EUSI Banner - Okt 1 2022

Register Today For Our Space Café Germany by Andreas Schepers On 12 May 2022

Melden Sie sich noch heute für unser Space Café Germany by Andreas Schepers am 12. Mai 2022 an!

Begleiten Sie Dr. Holger Krag, Leiter des Programmbüros für Weltraumsicherheit der ESA, und unseren Gastgeber Andreas Schepers für diese Ausgabe von Space Café Germany zu einem Gespräch über Weltraumsicherheit.

Dr. Krag ist seit 2006 Weltraumschrott-Analyst im Weltraumschrott-Büro der ESA/ESOC in Darmstadt, Deutschland. Er hat an der Operational Conjunction Event Analysis für verschiedene ESA-Missionen, der Trümmerrisikobewertung, der Risikominderungsanalyse und der Überwachung gearbeitet Tracking-Segment des europäischen SSA-Systems. Seit 2014 leitet er das Space Debris Office. Er vertritt die ESA im IADC (Inter Agency Debris Coordination Committee) und ist Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Darmstadt.

Seit 2019 ist er Leiter des Programmbüros für Weltraumsicherheit der ESA, das für die Aktivitäten der Agentur in den Bereichen Weltraumschrott, Weltraumwetter und Planetenverteidigung verantwortlich ist.

Andreas Schepers ist Weltraum- und KI-Kommunikator. Er hat als Kommunikationsoffizier für die Europäische Weltraumorganisation gearbeitet und war an den Kommunikationsaktivitäten sowohl von Roboter- als auch von bemannten Raumfahrtmissionen beteiligt. Nach einem kurzen Zwischenjob bei einem fast gescheiterten deutschen NewSpace-Startup wechselte er als Kommunikationsleiter des Berliner Labs zum Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz.

Natürlich gibt es Gelegenheit, dass Ihr Eure direkten Fragen an unseren Gast richtet.

Dieses Space Café Germany findet am 12. Mai um 16 Uhr MESZ in deutscher Sprache statt.

Reservieren Sie noch heute Ihren Platz.

Zur Anmeldung bitte hier klicken

Check Also

#SpaceWatchGL Opinion: What is the real annual generated revenue of the space industry? PART 1

Being part of a growing economy is where you want to be these days. And Space promises to be among one of the fastest growing sectors, with huge spillover potential into other industries. Currently, the space economy has been estimated to be at around 386 billion USD in revenue, and expectations predict it to be at 1 trillion USD by 2040. The outlook is attractive and moving within the space sector one could have the impression of booming space businesses. But are those numbers legitimate?