EU Space Week - banner

Register Today For Our Space Café Germany by Andreas Schepers On 22 October 2021

Der nächste Deutsche im All – ein Gespräch mit Matthias Maurer und Reinhold Ewald

Am 30. Oktober soll ESA-Astronaut Matthias Maurer an Bord eines SpaceX-Raumfahrzeugs zur ISS starten. Wir hatten vorab die Gelegenheit, mit Matthias Maurer über seine letzten Vorbereitungen vor dem Flug, die wesentlichen Unterschiede zwischen der Crew-Dragon und der Sojus sowie über seinen geplanten “Weltraumspaziergang” zu sprechen.

Prof. Reinhold Ewald, ehemaliger ESA-Astronaut (Mir97) und nach Matthias eigener Aussage sein “Astronauten-Mentor”, wird im Gespräch mit Andreas Schepers die kommende Cosmic-Kiss-Mission einordnen und im Kontext der der aktuellen Entwicklungen im Bereich der astronautischen Raumfahrt betrachten.

Das Space Café mit Mattias Maurer und Reinhold Ewald findet statt am:

  • Freitag, 22.10.2021, 16:00 Uhr

Jetzt anmelden, die Teilnahme ist, wie immer, kostenlos:

Durch das Gespräch führt Andreas Schepers, Kommunikator für Raumfahrt und Freund von SpaceWatch.Global.

Dieses Space Café Deutschland findet am 22. October um 16 Uhr MESZ in deutscher Sprache statt.

Reservieren Sie noch heute Ihren Platz.

Zur Anmeldung bitte hier klicken

Check Also

#SpaceWatchGL Opinion: What is the real annual generated revenue of the space industry? PART 1

Being part of a growing economy is where you want to be these days. And Space promises to be among one of the fastest growing sectors, with huge spillover potential into other industries. Currently, the space economy has been estimated to be at around 386 billion USD in revenue, and expectations predict it to be at 1 trillion USD by 2040. The outlook is attractive and moving within the space sector one could have the impression of booming space businesses. But are those numbers legitimate?